«

»

Beitrag drucken

Laufschuhtest Mizuno Wave Hitogami 3

Den Anfang des Laufschuhkauf.de Laufschuhtests FS 2016 macht der Test des Wettkampfschuhs Mizuno Wave Hitogami 3.

Das schreibt Mizuno zu seinem Racer:

„Übernatürliche Geschwindigkeit
– U4ic Zwischensohle bietet ein überragendes Dämpfungs-/Gewichts-Verhältnis
– Integrierte Dynamotion Fit Technologie im Obermaterial für optimale Passform
– Läufer, die einen direkten, flachen und leichten Schuh für schnelle Läufe suchen, der jedoch nicht an Komfort einbüßt.“

Doch schauen wir genauer ins Detail was der Schuh kann. Was nicht. Wie er sich beim Laufen bewährt und für wen er geeignet ist.

 

Legende: OOOO = sehr gut geeignet; OOO = gut geeignet; OO = geeignet; O = bedingt geeignet; X = ungeeignet

 

Hersteller und Name des Schuhs Mizuno Wave Hitogami 3 (Art.-Nr. J1GA168044)
Mizuno Wave Hitogami 3 Men Aussenseite  (c) Mizuno Mizuno Wave Hitogami 3 Men Aussensohle  (c) Mizuno
HINWEIS: Zum Vergrößern der Bilder auf das jeweilige Bild klicken.
Preis 125,- €
Gewicht 220 g (US 9), 258 g (US 13)
Herrenmodell ja
Damenmodell ja
Zielgruppe Gewicht
leichtgewichtig OOOO
normalgewichtig OOOO
schwergewichtig O
Zielgruppe Abrollverhalten
Unterpronierer/Supinierer OOO
Neutralfußläufer OOOO
leichte Überpronierer O
mittelstarke Überpronierer X
starke Überpronierer X
Pronationsstütze
Rückfuß nein
Mittelfuß nein
Vorfuß nein
Dämpfung
Rückfuß Wave Techn. Parallel Wave, U4ic Zwischensohle, keine separaten Dämpfungskissen
Vorfuß nein
Leisten
gebogen ja
gerade
Laufuntergrund
Asphalt / Beton OOOO
Feld / Wald OO
Trail X
verschiedene Weiten erhältlich nein
erhältliche Größen (US) Damen 6 – 11
Herren
7 – 13
Sprengung 9 mm (17:8 mm)
Passform Für einen Wettkampfschuh eher weit geschnitten, geräumige Zehenbox.
Änderungen zum Vorgängermodell Nachfolger des Mizuno Wave Hitogami 2. Folgende Neuerungen weist der Wave Hitogami 3 auf: Der Schaft wurde komplett überarbeitet. Er ist jetzt noch minimalistischer als beim Vorgängermodell. Das Mesh im Vorfußbereich besteht an Stelle einer Meshlage wie beim Hitogami 2 nun aus 2 sehr dünnen Meshlagen. Die Einfassung an der Zehenbox des Schuhs wurde verkleinert und der angedeutete Großzehenriegel entfernt. Die Zunge ist dünner und die Haltung für die Schnürung sitzt jetzt weiter oben (was das mögliche Verrutschen der Zunge besser verhindern soll). Statt der flachen kommen in der 3. Auflage wieder leicht runde Schnürsenkel zum Einsatz. Die zahlreichen Nähte auf der Innenseite des Schafts bleiben dem Wave Hitogami 3 erhalten. Komplett neues Design. Die Außen- und Zwischensohle wurden unverändert aus der 2. Auflage übernommen (die auch der der 1. Auflage entspricht). Preiserhöhung um 10,- €.
Besonderheiten Wettkampfschuh mit breitem Einsatzspektrum.
Testbericht und Kommentar Der Wave Hitogami ist inzwischen bereits in seiner 3. Auflage erhältlich. Seit der ersten Auflage unverändert ist die gelungene Außen- und Zwischensohleneinheit. Wie bei den ersten beiden Updates betreffen die Veränderungen wieder nur den Schaft. Diese sind eher kosmetischer Natur. Soll heißen stark optisch und weniger funktional geprägt. In Summe wirkt der Wave Hitogami 3 nochmals minimalistischer. Ohne Schnörkel und Schnick-Schnack wurde alles weggelassen was nicht unbedingt benötigt wird. Die Einfassung der Zehenbox wurde verkleinert, die Zunge dünner gestaltet und im Vorfußbereich ein sehr dünnes, zweilagiges Mesh gewählt. Trotz allem verliert er kaum an Gewicht. Die Schnürsenkel hätten ruhig flach bleiben dürfen. Lediglich etwas längere Schnürsenkel wären wünschenswert gewesen um z. B. eine Marathonschnürung zu ermöglichen. Dafür sind sie zumindest in der getesteten Größe US 13 zu kurz. Die relativ vielen Nähte auf der Schuhinnenseite sind wie bei der 2. Auflage vorhanden. Zum Barfußlaufen ist der Hitogami auch in seiner 3. Auflage dadurch nur bedingt zu empfehlen. Die Passform leidet unter den Veränderungen nicht. Eher das Gegenteil ist der Fall. Der Mizuno Wave Hitogami 3 läuft sich so als ob nie ein anderer Laufschuh am Fuß war.

Die komfortable 9 mm Sprengung wurde ebenso wie die flache Gesamtbauhöhe von 17:8 mm beibehalten. 2 – 3 mm weniger Sprengung würden ihm in punkto Laufgefühl nicht schaden aber mit den 9 mm Sprengung ist er vielseitiger einsetzbar. Der Hitogami 3 vermittelt ein bodennahes, direktes Laufgefühl und ermöglicht ein flüssiges Abrollverhalten. Die Torsions- und Flexibilitätswerte sind herausragend. Mizunotypisch wiegt er selbst in der größten Herrengröße (= US 13 = 47) unter 260 g. Trotz allem ist er dank Parallel Wave, der U4ic Zwischensohle und der 0,5 cm dicken Einlegesohle für einen Wettkampfschuh überraschend komfortabel. Überhaupt bietet der Wave Hitogami 3 eine perfekte Mischung aus Leichtigkeit, Dynamik und ausreichend Dämpfung. Die Dämpfung ist aber eher fest und definitiv von der strafferen Sorte. Die Preiserhöhung um 10,- € auf 125,- € ist bei den kleinen Veränderungen hoch entspricht aber leider der aktuellen Marktpreisentwicklung bei Laufschuhen. Damit liegt der Wave Hitogami jetzt im mittleren Preissegment bei den Wettkampfschuhen.

Leichte bis mittelschwere, ambitionierte und schnellere Läufer mit neutralem Abrollverhalten und Supinierer die einen vielseitigen Wettkampfschuh für Distanzen bis zum Marathon oder einen Trainingsschuh für schnelle Einheiten suchen sollten den Mizuno Wave Hitogami 3 unbedingt probieren. Für die breite Masse ist er eher der Wettkampfschuh für kürzere Strecken (bis Halbmarathon). Wer auf der Bahn nicht mit Spikes laufen will und die 5.000 nicht gerade in sub 17 min. läuft findet auch hier im Wave Hitogami 3 eine laufbare Alternative. Wer es noch direkter mag findet bei Mizuno mit dem Wave Ekiden 10 eine weitere Option im Bereich der Wettkampfschuhe. Vergleichsmodelle: Asics Gel Hypertri 2, New Balance MR1400 V3.

Seitenanfang

Hinweis: Die Laufschuhe des Tests habe ich bei den jeweiligen Laufschuhherstellern angefordert. Der Testbericht wurde von mir verfasst und gibt meine persönliche Meinung wieder. Auf Inhalt und Urteil wurde seitens der Hersteller keinerlei Einfluss genommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/2016/03/laufschuhtest-mizuno-wave-hitogami-3/

1 Ping

  1. Aktuelle Laufschuhtests FS 2016 - Laufschuhtest 2016

    […] Getestet wurde das Modell: Mizuno Wave Hitogami 3 […]

Kommentare sind deaktiviert.