Winterlaufschuhe

Wasserdichter Topseller - Asics GT 2000 GTX  (c) AsicsWinterlaufschuhe sind eine Laufschuhklasse / Laufschuhkategorie bei der der Schwerpunkt auf Wetterfestigkeit des Schuhs liegt und die für den Winter-/Schlechtwettereinsatz gedacht sind. Winterlaufschuhe werden häufig den Trail-/Geländelaufschuhen zugerechnet, obwohl die meisten Modelle für das Asphaltlaufen gemacht sind. In den allermeisten Fällen handelt es sich um Straßenlaufschuhe mit einem wetterfesten Obermaterial. Wichtigstes Merkmal neben einer zumeist gedeckten Farbe ist ein wasser- und winddichter Schaft der oft aus Gore-Tex® besteht. Marken wie Adidas (Climawarm) und Nike (Shield) setzen in den Laufschuhen ihr eigenen (und damit günstigeren) Membranen ein. Bisweilen ist die Außensohle leicht modifiziert und mit einer anderen Gummimischung und/oder Mikrospikes versehen. Im Vergleich zu den Straßenlaufschuhen kostet die Winterausführung (fast immer) 10,- € mehr.

Die Bedeutung dieser Laufschuhkategorie ist auf niedrigem Niveau stark wachsend. Einige Marken bieten diese Kategorie gar nicht an oder führen nur wenige Modelle in diesem Segment. Die bekanntesten Vertreter dieser Klasse sind: Asics GT 2000 GTX, Brooks Ghost GTX.

Weitere Infos findest du in der Laufschklassenaufteilung und im Ratgeber Trailschuhe / Geländelaufschuhe.

 


zurück zur Laufschuhkauf.de Laufschuhlexikon Startseite


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/lexikon/winterlaufschuhe/