Laufschuhtest Geländelaufschuhe FS 2011

Folgendes Modell wurde in der Saison Frühjahr/Sommer 2011 bei den Geländelaufschuhen getestet und ist im Laufschuhtest Geländelaufschuhe FS 2011 zu finden:

Legende:

OOOO = sehr gut geeignet; OOO = gut geeignet; OO = geeignet; O = bedingt  geeignet; X = ungeeignet

 

Hersteller und Name des Schuhs Brooks Cascadia 6
Brooks Cascadia 6 Men  (c) Brooks  BrooksCascadia 6 Women (c) Brooks  BrooksCascadia 6 Men  (c) Brooks
Preis 129,95 €  
Gewicht 318 g (US 9), 422 g (US 13)  
Herrenmodell ja
Damenmodell ja
Zielgruppe Gewicht
leichtgewichtig OOO  
normalgewichtig OOOO
schwergewichtig OO
Zielgruppe Abrollverhalten
Unterpronierer/Supinierer OOO  
Neutralfußläufer OOOO
leichte Überpronierer O
mittelstarke Überpronierer X
starke Überpronierer X
Pronationsstütze
Rückfuß nein
Mittelfuß nein
Vorfuß nein
Dämpfung
Rückfuß DNA Zwischensohle aus Bio MOGO
Vorfuß DNA
Leisten
gebogen ja  
gerade  
Laufuntergrund
Asphalt / Beton O  
Feld / Wald OOOO
Trail OOO
verschiedene Weiten erhältlich nein
erhältliche Größen (US) Damen 6 – 11, 12
Herren 7 – 13, 14, 15
Passform normal weit geschnitten
Änderungen zum Vorgängermodell Im Vergleich zur 5. Auflage wurden einige Änderungen vorgenommen: überarbeitete Außensohle mit mehr seitlichem Gripp aus 20 % recyceltem Material, Brooks innovatives DNA Dämpfungssystem, neues Schnürsystem mit Kombination aus Schlaufen und Ösen sowie flache Schnürsenkel (gehen weniger leicht auf), am Schaft seitlich angenähte Zunge, besserer Zehenschutz durch festeres Material, komplett überarbeiteter Schaft mit sockenähnlicher Konstruktion im Mittelfußbereich, minimal niedrigeres Gewicht sowie neues Design. Preiserhöhung um 5,- €.
Besonderheiten Ballistic Rock Shield (BRS): Eine Schicht aus Textil zwischen Außen- und Zwischensohle verteilt punktuelle Belastungen die durch kleine Unebenheiten wie z.B. Steine entstehen auf eine größere Fläche und verbessert damit den Laufkomfort. Sowohl als Damen- als auch als Herrenmodell in zwei Farbstellungen erhältlich.
Testbericht und Kommentar Der Cascadia wurde für die 6. Auflage relativ stark überarbeitet. Fans des Cascadia können aber beruhigt sein: Der Cascadia ist und bleibt ein kompromissloser Schuh fürs Gelände. Das Update ist zudem gut gelungen. Da ist die Preiserhöhung um 5,- € zu verkraften. So wurde z. B. die Zunge seitlich am Schaft angenäht was zum einen das Eindringen von Steinen verhindert und zum anderen auch einen gewissen Nässeschutz bietet. Durch die überarbeitete Schnürung lässt sich der Schuh besser am Fuß fixieren. Die flachen Schnürsenkel gehen zudem weniger leicht auf. Das war beim 5er immer mal wieder ein Problem. Die neu gestaltete Außensohle bietet nach wie vor vor allem im Gelände guten Halt. Es gab aber schon Generationen des Cascadia mit einer griffigeren Außensohle. Die relativ flache, flexible Bauweise mit normaler Sprengung und gute Torsionswerte sorgen für ein tolles, direktes Laufgefühl. Dies wurde auch durch den Einsatz des neuen DNA Dämpfungssystems weiter verbessert. Zwei Kleinigkeiten gibt es trotzdem noch zu bemängeln: Der Zehenschutz wurde zwar verbessert könnte aber noch fester sein. Salomon setzt hier den Benchmark. Der Schaft könnte etwas wetterfester (nicht wasserdicht!) ausgestattet werden. Nicht zu schwere Läufer mit neutralem Abrollverhalten und Supinierer die einen Schuh für das Laufen abseits befestigter Wege suchen sollten den Cascadia 6 unbedingt probieren. Der Schuh wird auch von vielen Läufern bei Ultratrailveranstaltungen im Wettkampf getragen. Vergleichsmodelle: Adidas Adistar Raven, Asics Gel Upterra.

Seitenanfang

Hinweis: Die Laufschuhe des Tests habe ich bei den jeweiligen Laufschuhherstellern angefordert. Der jeweilige Testbericht wurde von mir verfasst und gibt meine persönliche Meinung wieder. Auf Inhalt und Urteil wurde seitens der Hersteller keinerlei Einfluss genommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/laufschuhtest-gelaendelaufschuhe-fs-2011/