Über Laufschuhkauf.de

Im folgenden Artikel „Über Laufschuhkauf.de“ möchte ich Infos rund um meine Seite Laufschuhkauf.de – Der Laufschuhratgeber und mich geben. Auf folgende Punkte gehe ich ein:

Viel Spaß dabei. Aber Achtung: Der Text ist sehr lang geworden!


Der Kopf hinter Laufschuhkauf.de

Konzentration auf den Start (c) Laufschuhkauf.deHallo und herzlich willkommen auf Laufschuhkauf.de,

ich bin Uli und betreibe seit 2002 die Internetplattform Laufschuhkauf.de – Der Laufschuhratgeber. Geboren 1977 in München wohne ich inzwischen seit vielen Jahren in der Pfalz. Ich bin glücklich verheiratet, habe 2 Kinder und wohne auf dem Land im schönen, beschaulichen Kirchheim. Leben ist für mich Bewegung und allem voran Laufen. Laufschuhe sind seit meinem „richtigen“ Laufstart im Jahr 1998 eine meiner großen Schwächen und so beschäftige ich mich auch schon lange mit dem Thema Laufschuhe und Laufen.

Meine Sport- und Laufgeschichte

Mit 13 Jahren begann ich mit dem Sporttreiben. Zunächst versuchte ich mich im Fußballspielen. Dort war ich semi erfolgreich und bemüht talentiert. Es machte mir aber großen Spaß. Dann kam das Tennisspielen hinzu. Beides betrieb ich auch als Mannschaftssport.

Wettkampfschuh im Tempotest (c) Laufschuhkauf.deMit 21 Jahren fasste ich den Entschluss beim 1. Weinstraßen Marathon an den Start zu gehen, der quasi vor meiner Haustür stattfinden sollte. Völlig ahnungslos und ohne Plan forcierte ich das Laufen.

Vom Fußball- und Tennisspielen her wusste ich, dass Laufen eine Stärke von mir war.  4 bis 8 km lief ich 3 x die Woche im Training. Ich dachte mir wenn ich 8 km ganz locker schaffe, dann schaffe ich auch 5 x so lange zu laufen. Zum Glück bremste mich 2 Wochen vorher eine heftige Erkältung aus. Ich wäre vermutlich nach spätestens 15 km geplatzt. Aber das Ziel war da: Mal einen Laufwettkampf finishen.

Ich war überrascht wie viele Läufe es in meiner Region gab. Meine Wahl fiel auf einen Stadtlauf. Das stellte ich mir super vor: Stimmung, Zuschauer, Familie, Rundkurs …. Das macht sicher Spaß. Aus dem Fußballtraining heraus und ohne spezielle Vorbereitung stellte ich mich an die Startlinie des Ludwigshafener Stadtlaufs. Natürlich startete ich viel zu schnell, ging unterwegs brutal ein, konnte aber auf Platz 22 von 317 Teilnehmern finishen. Es war ein tolles Erlebnis und ich denke noch heute gerne daran zurück. Damit hatte ich Blut geleckt und entwickelte mich zum Vielstarter. 17 Wettkämpfe absolvierte ich in meinem ersten Laufjahr.

Laufschuhkauf.de Laufschuhtest Mizuno Wave Emperor 3 (c) Laufschuhkauf.deDie Wochenenden sahen dann während der Tennis Medenrunde wie folgt aus: Samstag Laufwettkampf. Sonntag morgens Tennis Einzel spielen. Sonntag mittags Fußballspiel über 90 Minuten und dann danach nochmal Tennis Doppel spielen. Danach war der Stecker natürlich gezogen.

Irgendwann kam dann mit dem Studium auch noch die Zeitproblematik hinzu. Einerseits passten die bei meinen beiden Ballsportarten festen Trainingszeiten nicht mehr zu meinem sonstigen Lebensumständen. Andererseits kam ich auch dort nicht über meine filigrane Technik sondern immer über meine läuferische Leistung.

So beendete ich dann 2 Jahre später erst das Tennisspielen und dann nochmal 1 Jahr später das Fußballspielen. Beide Sportarten verhalfen mir aber dazu eine gute Schnelligkeit zu entwickeln. Fortan konzentrierte ich mich komplett aufs Laufen und v. a. auch auf laufspezifisches Training. Trotz allem habe ich viele Fehler, die Laufeinsteiger so machen, mitgenommen. Gerade in den ersten Jahren musste ich hier die ein oder andere bittere Erfahrung machen. Aber daraus habe ich gelernt und mir einige Expertise im Bereich Verletzungsprophylaxe und Behandlung von Laufverletzungen erarbeitet.

Nach 2 erfolglosen Anläufen, bei denen ich mich in der Vorbereitung verletzte, startete ich 2003 in München bei meinem ersten Marathon. Total nervös und mit viel zu viel Flüssigkeit im Bauch folgte bei km 33 eine gefühlt unendlich lange Pinkelpause im Englischen Garten. Am Ende standen 03:17:24 Stunden auf der Uhr. Danach lief ich alles Mögliche und nahezu jede Distanz. Auch ein paar Ausflüge in die Welt des Duathlons machte ich. 2014 absolvierte ich meinen ersten Trailwettkampf. Seither bin ich zwar auch noch auf der Straße anzutreffen, laufe aber vornehmlich Trails. Das liegt neben dem tollen Landschaftserlebnis vermutlich auch daran, dass ich eingesehen habe, dass ich an meine Straßen- und Bahnbestzeiten nicht mehr herankomme.

Laufschuhtest auf dem Singletrail (c) Laufschuhkauf.deIn den inzwischen weit über 20 Jahren meiner „richtigen Laufkarriere“ habe ich vielfältige Erfahrungen auf diversen Streckenlängen und Formaten sammeln können.

Von 1.500 m über die klassischen Langstrecken auf der Bahn, von 5 km auf der Straße bis zu Straßenmarathons, von Trailläufen bis zu Ultradistanzen im Gelände habe ich zahlreiche Strecken lieben und hassen gelernt. Von Bahnläufen über Straßenrennen bis zu Bergläufen sowie Crossläufen und Trailläufen im Rahmen von kleinen bis großen (Massen)Veranstaltungen habe ich auch bezüglich der Formate vieles erlebt.

Über 400 Wettkämpfe bin ich bisher gelaufen. Mit knapp über 3.500 Trainingskilometern endete mein laufreichstes Jahr. Meine härteste Trainigswoche ever umfasste 110 km.

Vor einigen Jahren habe ich als Ausgleich das Rennradfahren begonnen. Zudem bin ich im Laufe der Zeit zur Überzeugung gekommen, dass zum gesunden Laufen auch regelmäßig Kräftigung, Stabilisations- und Koordinationsübungen, Stretching und Faszientraining dazugehören. Damit läuft es sehr ordentlich und ich hoffe noch lange laufen zu können.

Bestzeiten beim Laufen

Jahrelang waren mir Zeiten beim Laufen sehr wichtig. Inzwischen laufe ich viel Trail und dort sind die Zeiten zweitrangig. Es geht mehr um das Erleben und den Spaß. An meine Bestzeiten komme ich inzwischen nicht mehr ran, bin aber mit dem Erreichten sehr zufrieden:

  • 3.000 m – 09:54 min.
  • 5.000 m – 17:03 min.
  • 10.000 m – 36:10 min.
  • 5 km – 16:56 min.
  • 10 km – 35:28 min.
  • 21,1 km – 01:19:35 std.
  • 42,195 km – 02:57:24 std.

Damit schaffte ich auch diverse Treppchenplätze, eine Handvoll Gesamtsiege und die ein oder andere Platzierung bei regionalen Meisterschaften.

Mein Testerprofil

Vieles hast du über mich bereits gelesen. Hier noch ein paar Zahlen, Daten und Fakten um die Laufschuhtests besser einordnen zu können:

  • Gewicht: 83 kg
  • Größe: 1,92 m
  • Abrollverhalten: Supinierer
  • Laufstil: Mittelfußläufer
  • Lieblingstrailschuh: Brooks Cascadia
  • Lieblingsplattenwettkampfschuh: Saucony Endorphin Speed
  • Lieblingsschuh bei den klassischen Wettkampfschuhen: Mizuno Wave Duel
  • Lieblingsneutrallaufschuh: Brooks Glycerin / True Motion U-Tech Aion

Mein erster, richtiger Laufschuh war 1998 der Brooks Gecko, ein All Terrain Laufschuh. Den fand ich zwar super hässlich aber er passte einfach prima. Mit den zunehmenden Laufambitionen und mit Laufschuhkauf.de nahm natürlich auch die Zahl der Laufschuhe rasant zu. So bin ich bereits Laufschuhe folgender Marken gelaufen: Adidas, Altra, Asics, Brooks, Hoka One One, INOV8, Mizuno, New Balance, Nike, On, Reebok, Salomon, Saucony und True Motion. Bei manchen bin ich bis heute hängen geblieben. Sicher habe ich die ein oder andere Marke auch vergessen. Die Schuhe haben mich dann persönlich aber auch nicht nachhaltig beeindruckt.


Mission / Sinn von Laufschuhkauf.de

Der Laufsport boomt. Die Teilnehmerzahlen bei den Volks- und Marathonläufen stagnieren zwar aber v. a. im reinen Freizeitbereich sind immer mehr Läufer unterwegs. Laufen ist Trend. Die Zahl der angebotenen Laufschuhe nimmt ebenfalls wie deren Preis nicht gerade ab. Laufschuhe sind inzwischen an jeder Ecke und 24/7 erhältlich. Leider zu oft ohne entsprechende Beratung und das beim wichtigsten Ausrüstungsgegenstand des Läufers. Daraus resultierende Fehlkäufe sind keine Seltenheit. Die Ergebnisse kann jeder bei seinen Läufen begutachten. Manchmal ist schon das Hinschauen schmerzhaft. Aus diesen und eigenen leidvollen Erfahrungen ist 2002 die Idee entstanden, eine private, unkommerzielle Seite ins Leben zu rufen, die Läufern hilft sich im immer undurchsichtigeren Laufschuhdschungel besser zurecht zu finden.

Laufschuh Lexikon (c) Laufschuhkauf.deLaufschuhkauf.de versteht sich als Informationsportal, das versucht möglichst viele Fragen rund um das Thema Laufschuhe und Laufschuhkauf sowohl für Anfänger als auch für „Profis“ zu beantworten. Neben Beratung und Tipps zum Laufschuhkauf, einem Laufschuhtest, einem Laufschuhlexikon sowie einem FAQ und Ratgeberbereich werden regelmäßig aktuelle Inhalte rund um den wichtigsten Ausrüstungsgegenstand des Läufers präsentiert.

Wie heißt es so schön: Wissen ist Macht! Ein wenig Information kann nie schaden.


Geschichte von Laufschuhkauf.de

Wie die Zeit vergeht – 19 Jahre Laufschuhkauf.de

Laufschuhkauf.de 2005  (c) Laufschuhkauf.deAm 07.07.2002 war es soweit: Laufschuhkauf.de erblickte das Licht des Internets. Angefangen hat alles im Juli 2002 mit der Idee eine eigene Webseite zu erstellen. Das Herumbasteln mit HTML und die Neugierde etwas Eigenes im World Wide Web zu schaffen waren die Motivation.

Damals war es der Trend eine Webseite über sich zu erstellen. Das fand ich wenig interessant und zudem sollte meine Webseite nicht reiner Selbstzweck sein sondern für andere da sein. Beim Thema der Seite musste ich nicht lange überlegen. Das war durch meine große Schwäche für Laufschuhe und meinem Hobby dem Laufen schnell gefunden.

Damals noch unter dem Namen WieselWeb2002 ging die Seite unter de/geocities.com/wieselweb2002 an den Start. WieselWeb wurde die Seite getauft weil ich zur Gründungszeit viel im Forum von Lauftreff.de unter dem Nicknamen Wiesel gepostet habe. Der Zusatz 2002 war nötig da der Name WieselWeb schon vergeben war. Doch schnell wurde klar, dass das Thema eine so breite Zielgruppe hat, dass die Trafficbeschränkung unter Geocities v. a. tagsüber dazu führt das die Seite kaum mehr zu erreichen war. Im ersten Monat kamen bereits 500 Besucher um den ersten Inhalt von WieselWeb2002 die Tipps zum Laufschuhkauf zu lesen. Diese sind inzwischen in der 12. Auflage erschienen. Das erste Laufschuhkauf.de Forum kam am 25.07.2002 mit dem Anbieter Forum Romanum dazu. Noch im August startete der erste Laufschuhtest was dazu führte das die Trafficbeschränkung einen sicheren Seitenzugriff nur noch nachts ermöglichte. Die Besucherzahlen vervielfachten sich trotzdem.

Große Veränderungen in 2003

Zum Glück trat dann im September 2003 mit Spomess ein Händler der im Internet Leichtathletikequipment (Hürden, Stoppuhren, Bälle, usw.) vertrieb auf den Plan und bot WieselWeb2002 kostenlos Unterschlupf auf seinem Account an. Ab da war die Seite dann normal und v. a. unter eigener Domain wieselweb2002.de zu erreichen. Nur 2 Wochen später wurde die Domain laufschuhkauf.de eingerichtet. Nachdem im September 2003 74 % der Umfrageteilnehmer für den neuen Seitennamen Laufschuhkauf.de stimmten wurde die Seite auf den heutigen Namen umgetauft. Der klingt zwar kommerzieller trifft aber meiner Meinung nach, nach wie vor das Thema der Seite einfach besser. Der Untertitel war passend zum Inhalt „Alles zum Thema Laufschuhkauf“.

2003 war nicht nur wegen dem neuen Seitennamen ein Jahr in dem einige Weichen gestellt wurden. Das Forum wurde auf die Open Source Software YaBB umgestellt und war damit werbefrei. Mit Laufshop Bunert und Runners Point konnten die ersten Werbepartner gewonnen werden, Artikel von Laufschuhkauf.de wurden in Fachzeitschriften veröffentlicht und 25.000 Zugriffe wurden überschritten.

Läuft und läuft und läuft ….

Laufschuhkauf.de 2008  (c) Laufschuhkauf.de2004 wurde die Schwelle von 50.000 Zugriffen übersprungen. Die bewährten Inhalte wie Laufschuhtest, Laufschuhlexikon, Tipps zum Laufschuhkauf sowie die FAQ und Ratgeberartikel wurden bis heute weiter geführt und kontinuierlich erweitert. 2008 wurde die Seite dann so umfangreich das sie auf einen eigenen Account umziehen musste. Beim Anbieter Domainfactory ist die Seite seither gehostet.

Der vorletzte große Seitenrelaunch fand im Frühjar 2011 statt. Ansprüche an das Layout ändern sich ständig und auch die Benutzerfreundlichkeit der Seite war nicht mehr zeitgemäß.

Im Sommer 2011 kam die Laufschuhkauf.de Facebookseite hinzu um dem Social Media Trend Rechnung zu tragen und ein aktuelles, einfach zu handhabendes Medium zum Posten von Neuigkeiten über Laufschuhe an der Hand zu haben. Gerne kannst du dich dort als Fan outen und damit immer aus erster Hand über Neuheiten und Trends aus dem Bereich der Laufschuhe informiert sein. Nebenbei erfährst du was alles Neues auf Laufschuhkauf.de passiert. Vom neuen Laufschuhkauf.de Laufschuhtest über neue Ratgeberartikel bis hin zu News rund um den wichtigsten Ausrüstungsgegenstand von uns Läufern.

Januar 2012 – Laufschuhkauf.de läuft auf WordPress als CMS

Laufschuhkauf.de Sommer 2011  (c) Laufschuhkauf.deZwar wertete der Seitenrelaunch im Frühjahr 2011 die Optik der Seite auf aber richtig zufrieden war ich damit trotzdem nicht. Zudem wurde die verschachtelte Struktur immer unübersichtlicher und brachte auch erheblichen Aufwand beim Ändern von Inhalten mit sich.

So wagte ich im November 2011 den Schritt den ich im Frühjahr noch vermieden hatte und fing an parallel zur bestehenden Seite die wichtigsten Inhalte auf die Open Source Software WordPress umzuziehen. Nachdem das gut funktionierte und ich mit Graphene ein Theme gefunden hatte das mir sehr gut gefiel fällte ich im Dezember 2011 die Entscheidung WordPress als neues Content Management System (CMS) zu nutzen. Eine gute Entscheidung wie sich im Nachhinein herausstellte. Nicht nur die Optik wurde deutlich ansprechender sondern auch die Benutzerfreundlichkeit stieg nochmal erheblich. Netter Nebeneffekt: Seither ist die Seite einfacher und schneller zu pflegen.

Bereits im Januar 2012 waren die wichtigsten Inhalte im neuen Layout online. Einige Inhalte wie z. B. die ganz alten Laufschuhtests habe ich aus Zeitgründen und der fehlenden Aktualität der Inhalte nicht mehr ins neue Layout überführt. Das Facelift hat nebenbei dazu geführt, dass die Besucherzahlen sich deutlich gesteigert haben. 2011 hatte Laufschuhkauf.de 3.000 eindeutige Besucher im Monat. Inzwischen sind es über 20.000 unique Visitors pro Monat.

2011 bis 2014 – Mehr Wege zu Laufschuhkauf.de

In 2011 habe ich mir neben der Domain laufschuhkauf.de weitere Domains für mein Projekt gesichert. Ihr erreicht Laufschuhkauf.de seither auch über folgende URLs: laufschuhkauf.net, laufschuhkauf.com, laufschuhkauf.eu, laufschuhtest.com, laufschuhtest.net, laufschuhtest.info, laufschuhtest.eu, laufschuhkauf.ist-im-web.de und weiterhin über die Ursprungsadresse wieselweb2002.de.

Nachdem der Untertitel im Frühjahr 2012 auf „Der Laufschuhratgeber“ geändert wurde habe ich dazu passend die Domains laufschuhratgeber.de und laufschuhratgeber.com ergänzt.

2015 ff – Technik und Full Responsive Design

Laufschuhkauf.de März 2021  (c) Laufschuhkauf.de2015 wurde Laufschuhkauf.de auf Full Responsive Design umgestellt um der hohen Besucherzahl über Smartphones Rechnung zu tragen. 2017 erhielt Laufschuhkauf.de ein SSL Zertifikat um die Sicherheit der Besucher zu erhöhen. Zwischenzeitlich sind weitere Domains dazugekommen. Du erreichst Laufschuhkauf.de nun auch über die Domain laufschuhinfo.de, laufschuhlexikon.de sowie laufschuhwissen.de.

2021 bin ich mit der Seite auf einen leistungsfähigeren Server umgezogen. Des weiteren habe ich viele technische Anpassungen für die Sicherheit meiner Leser und zur Verkürzung der Ladezeiten vorgenommen.

Danke an alle Besucher und Unterstützer von Laufschuhkauf.de

Weit über eine 2 Million Besucher haben sich über die Jahre auf Laufschuhkauf.de informiert. Dafür nochmal vielen herzlichen Dank. Schließlich sind v. a. die Seitenaufrufe neben den zahlreichen positiven Rückmeldungen über Facebook, per Mail oder zu Beginn noch über das Gästebuch (ja so etwas gab es bis 2004 noch) bzw. bis Ende 2020 über das Forum der Beleg dafür das sich die Arbeit an der Seite lohnt.

Des weiteren möchte ich mich bei allen Personen bedanken die Laufschuhkauf.de in verschiedenster Form unterstützen.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/ueber-laufschuhkauf-de/