Laufschuhtest Geländelaufschuhe HW 2010

Folgendes Modell wurde in der Saison Herbst/Winter 2010 bei den Geländelaufschuhen getestet und ist im Laufschuhtest Geländelaufschuhe HW 2010 zu finden:

Legende:

OOOO = sehr gut geeignet; OOO = gut geeignet; OO = geeignet; O = bedingt  geeignet; X = ungeeignet

 

Hersteller und Name des Schuhs Brooks Cascadia 6
Brooks Cascadia 5 Men  (c) Brooks  Brooks Cascadia 5 Men (c) Brooks  Brooks Cascadia 5 Men  (c) Brooks
Preis 124,95 €  
Gewicht k. A. (US 9), 430 g (US 13)  
Herrenmodell ja
Damenmodell ja
Zielgruppe Gewicht
leichtgewichtig OOO  
normalgewichtig OOOO
schwergewichtig OO
Zielgruppe Abrollverhalten
Unterpronierer/Supinierer OOO  
Neutralfußläufer OOOO
leichte Überpronierer O
mittelstarke Überpronierer X
starke Überpronierer X
Pronationsstütze
Rückfuß nein
Mittelfuß nein
Vorfuß nein
Dämpfung
Rückfuß Hydroflow Zwischensohle aus Bio MOGO
Vorfuß Hydroflow
Leisten
gebogen ja  
gerade  
Laufuntergrund
Asphalt / Beton O  
Feld / Wald OOOO
Trail OOO
verschiedene Weiten erhältlich nein
erhältliche Größen (US) Damen 6 – 11, 12
Herren 7 – 13, 14, 15
Passform weit geschnitten
Änderungen zum Vorgängermodell Lediglich Farbupdate des bereits in FS 2010 erhältlichen Modells.
Besonderheiten Ballistic Rock Shield (BRS): Eine Schicht aus Textil zwischen Außen- und Zwischensohle verteilt punktuelle Belastungen die durch kleine Unebenheiten wie z.B. Steine entstehen auf eine größere Fläche und verbessert damit den Laufkomfort. Sowohl als Damen- als auch als Herrenmodell in zwei Farbstellungen erhältlich.
Testbericht und Kommentar Der Cascadia erhielt für Herbst/Winter lediglich eine neue Alternativfarbe. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Der Cascadia ist und bleibt ein kompromissloser Schuh fürs Gelände. Dank seines grobstolligen, griffigen Profils ist mit dem Cascadia auch auf schmalen Trails immer Idealspur. Sollte sich hier die Mitarbeit von Trail- und Ultraläufer Scott Jurek bei der Entwicklung bemerkbar machen? Die flache, flexible Bauweise, keine zu hohe Sprengung und tolle Torsionswerte sorgen für ein tolles, direktes Laufgefühl. Drei Kleinigkeiten gibt es trotzdem noch zu bemängeln: Der fehlende, „richtige“ Zehenschutz, Schnürsenkel die weniger leicht aufgehen und eventuell ein etwas wetterfesterer (nicht wasserdichter!) und robusterer Schaft. Nicht zu schwere Läufer mit neutralem Abrollverhalten und Supinierer die einen Schuh für das Laufen abseits befestigter Wege suchen sollten den Cascadia 5 unbedingt probieren. Fans des Cascadia so oder so. Vergleichsmodell: Adidas Adistar Raven, Asics Gel Upterra.

Seitenanfang

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/laufschuhtest-gelaendelaufschuhe-hw-2010/