Einlegesohle

Einlegesohle  (c) Laufschuhkauf.deUnter einer Einlegesohle (englisch sockliner oder insole), oft auch als Innensohle bezeichnet, wird eine Sohle verstanden die aus Gründen des Tragskomforts in den Laufschuh gelegt wird. Diese industriell massengefertigten Einlegesohlen liegen auf der Zwischensohle und sollen Nähte und Ansatzstellen des Schafts an der Zwischensohle überdecken.

Bei höherwertigen Laufschuhen (zumeist ab einem Preis von größer 80,- €) sind diese Einlegesohlen zudem austauschbar, d.h. sie können bei Verschleiß oder unangenehmem Geruch genauso herausgenommen werden wie zum Austausch gegen eine orthopädische Einlage.

 
 
 
 
 
 
 


zurück zur Laufschuhkauf.de Laufschuhlexikon Startseite


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/lexikon/einlegesohle/