Mizuno Laufschuh Neuheiten F/S 2013

Im folgenden Artikel Mizuno Laufschuh Neuheiten F/S 2013 stellen wir die wichtigsten Neuheiten und Updates vom japanischen Laufschuhhersteller Mizuno vor.

  • Ganz neu ist bei Mizuno in FS 2013 die Evo Serie die Vor- und Mittelfußläufer und solche die es werden wollen zur Zielgruppe hat. Die Evo Serie umfasst 2 Modelle in je einer Farbstellung für Damen und Herren. Neben dem Evo Cursoris gibt es das Modell Evo Levitas. Der Evo Cursoris wiegt in US Größe 9 205 g und hat eine Sprengung von 0 mm bei einer Zwischensohlenhöhe von 12 mm. Sein flexiblerer Bruder der Evo Levitas wiegt 10 g weniger (195 g) hat ebenfalls eine 0 mm Sprengung bei einer Bauhöhe von 8 mm. Gemeinsam ist beiden Modellen, dass sie die Mizuno Wave Technologie im Vorfußbereich platziert haben. Das soll neben der flachen Bauweise für einen festen Abdruck und direkten Bodenkontakt sorgen. Auf eine feste Fersenkappe wird ebenso wie auf eine Mittelfußbrücke verzichtet. Die Schuhe sind extrem torsionsfreudig und flexibel. Beide Modelle haben keine Karbongummipads im Fersenbereich und setzen das härtere Material in der Außensohle nur im Vor- und Mittelfußbereich auf der Außenseite und im Vorfußbereich auf der Innenseite ein. Damit positioniert sich die Mizuno Evo Serie klar als Vor-/Mittelfußlaufschuh wie kaum ein anderes Modell am Markt (von Newton Laufschuhen mal abgesehen). Spannend wird werden ob der etwas spärliche Einsatz des Karbongummis auf der Außenseite ausreicht dem Schuh eine „normale“ Lebensdauer zu ermöglichen. Radieren doch gerade Läufer die über den Vor- bzw. Mittelfuß laufen diesen Bereich schnell herunter. Ähnlich wie bei den Natural Running Schuhen sollten die Evo Schuhe bei geübteren Läufern und v. a. erst nach ausreichender Gewöhnung zum regelmäßigen Einsatz kommen. Die unverbindliche Verkaufspreisempfehlung der Japaner liegt bei 120,- €. Ein mutiger Ansatz – der Markt wird zeigen ob die Zeit reif und die Läufer bereit sind.
  • Nachdem Mizuno bereits in diesem Herbst/Winter mit seiner neuen Kategorie „Activation“ startet gibt es für die 3 Herren- und Damenmodelle in FS 2013 lediglich Farbupdates. Ziel des Trainings mit dem Mizuno Be ist die Aktivierung und Kräftigung der Fuß- und Unterschenkelmuskulatur. Modell stand die aus Pflanzenfasern gefertigte japanische Waraji Sandale die kürzer als der Fuß war. Die Innensohle wird kurz vor den Zehen flacher und ermöglicht den Zehen dadurch völlige Bewegungsfreiheit. Die Zehen können beim Abrollen richtig greifen. Dies soll die Fuß- und Unterschenkelmuskulatur insbesondere die die Pronationsbewegung kontrollierenden Muskeln (langer Zehenbeuger und langer Großzehenbeuger) stärker als beim Barfußlaufen kräftigen. Mizuno empfiehlt die Modelle zum Training in Alltag und Freizeit sowie für Laufschuleeinheiten. Für kürzere Läufe und trainierte Läufer könnten sie aber auch als Natural Running Schuh funktionieren. Die Sprengung beträgt 6 mm bei einer Zwischensohlenhöhe von 9:3 mm. Mit 200 g in Größe US 9 sind die Schuhe wie für die Kategorie üblich leicht. Die Mizuno Be’s kosten jeweils 110,- €.
  • Im bei Mizuno traditionell starken Bereich der Wettkampfschuhe haben die Japaner die 5. Auflagen der Modelle Wave Musha und Wave Ronin mit einem neuen Material im Schaft und neuen Farben ausgestattet. Danaben gibt es den Wave Musha 5 nun auch als Damenmodell. Wave Aero und Wave Universe bekommen lediglich neue Farben. Der Wave Aero 9 wird trotzdem in der unverbindlichen Verkaufspreisempfehlung (UVP) um 5,- € auf 125,- € angehoben.
  • Im Bereich der Neutral- und Stabilitätslaufschuhe wurden v. a. Optimierungen am Schaft (u. a. weniger Synthetikoverlays) einhergehend mit einer spürbaren Gewichtsersparnis vorgenommen. So wiegt der Mizuno Wave Rider 16 in Referenzgröße US 9 30 g weniger als sein Vorgänger. Beim Wave Elixier 8 konnten 20 g zum Vorgängermodell eingespart werden. Die Veränderungen halten sich aber bei den bekannten Modellen im überschaubaren Rahmen und stellen eher kosmetische Korrekturen dar. Über die Farben lässt sich bekantlich immer streiten aber das gelb-graue bzw. rosa-graue Schachbrettmuster beim Herren bzw. Damen Wave Elixier ist dann schon etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten domminiert weiterhin Vollfarbe im Schaft die Mizunorange wenn gleich es aber auch immer eine „gemässigte“ Alternative gibt.

Mizuno Neuheiten FS 2013 - leichte Schuhe

Bild 1 von 9

Mizuno Wave Evo, Be und Co. - Die leichten Laufschuhe von Mizuno FS 2013.


Seitenanfang

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/2012/07/mizuno-laufschuh-neuheiten-fs-2013/

1 Ping

  1. […] Nachdem mit Nike, Saucony, Brooks, Asics und Adidas alle großen Laufschuhhersteller mehr oder weniger erfolgreich Natural Running Laufschuhkonzepte am Markt platziert haben hat Mizuno für Herbst/Winter 2012 einen Teil seiner Antwort auf den Markt gebracht: Mizuno Be. Der 2. Teil der Antwort der Japaner folgt im Frühjahr/Sommer 2013 mit der Mizuno Evo Serie. […]

Kommentare sind deaktiviert.