Ueberpronation / Überpronation

Überpronation (c) KriwatVon Überpronation wird gesprochen wenn der Fußinnenrand beim Abrollvorgang in der Laufbewegung stärker belastet wird. Beim Abrollen kippt der Fuß bei einer Überpronation im Gegensatz zur Supination übermässig nach innen. Die Pronation ist zu stark / übermässig ausgeprägt (wobei die Definition was als übermässig einzustufen ist sehr individuell beurteilt werden muss). Läufer die in der Abrollbewegung übermässig nach innen wegknicken werden als Überpronierer bezeichnet. Eine Überpronation ist an älteren Laufschuhen an im Vor- und Mittelfußbereich innen deutlich stärker abgelaufenen Außensohlen und an einem von hinten betrachtet nach innen ausgebeultem Schaft zu erkennen.

Die Überpronation wird u. a. durch folgende Faktoren begünstigt: Knick-Senk-Fuß, X-Beine, außenrotierte Ganglinie oder auch "falsche" Laufschuhe.

Siehe auch den ausführlichen Artikel zum Begriff Überpronation FAQ Was ist eine Überpronation?

 


zurück zur Laufschuhkauf.de Laufschuhlexikon Startseite


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/lexikon/ueberpronation/