Supination

Supination / Unterpronation (c) KriwatVon Supination oder Unterpronation wird gesprochen wenn der Fußaußenrand beim Abrollvorgang in der Laufbewegung stärker belastet wird. Beim Abrollen kippt der Fuß bei einer Supination im Gegensatz zur Überpronation übermässig nach außen. Die Pronation ist zu gering oder fehlt vollständig. Läufer die in der Abrollbewegung übermässig nach außen wegknicken werden als Supinierer oder Unterpronierer bezeichnet. Eine Supination ist an älteren Laufschuhen an im Vor- und Mittelfußbereich stärker abgelaufenen Außensohlen (sofern der Läufer nicht über den Vor- oder Mittelfuß läuft) zu erkennen. Alleine hinten außen stärker abgelaufene Laufschuhe sind kein Anzeichen für eine Supination.

Die Supination wird u. a. durch folgende Faktoren begünstigt: Hohlfuß, O-Beine, innenrotierte Ganglinie oder auch Überkorrektur durch zu stabile Laufschuhe und oder orthopädische Einlagen.

Siehe auch den ausführlichen Artikel zum Begriff Supination / Unterpronation FAQ Was ist eine Supination?

 


zurück zur Laufschuhkauf.de Laufschuhlexikon Startseite


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/lexikon/supination/