Laufschuhtest Brooks Levitate 3

Der Strassenlaufschuh Brooks Levitate 3 ist der zweite Laufschuh im Laufschuhkauf.de Laufschuhtest Frühjahr / Sommer 2020.

Brooks Levitate 3 Men Außenseite (c) Brooks Brooks Levitate 3 Men Innenseite (c) Brooks Brooks Levitate 3 Men Außensohle (c) Brooks

HINWEIS: Zum Vergrößern der Bilder auf das jeweilige Bild klicken.

Produktbeschreibung von Brooks zu seinem Leader der Energize Kategorie

„Der Levitate 3 Laufschuh für Herren kombiniert unsere beste Energierückführung mit einem schicken neuen Look. Das sockenartige Obermaterial sorgt für einen super federnden Lauf und perfekte Passform.

  • Super dynamische Dämpfung: Die DNA AMP-Mittelsohle des Levitate 3 mit optimaler Energierückführung gibt dir mehr von deiner investierten Energie zurück.
  • Schnelles Abrollen: Eine pfeilförmige Außensohle folgt dem Verlauf des Druckanstiegs am Fuß und ermöglicht ein schnelles Abrollen.
  • Sicherer, sockenartiger Sitz: Ein neu gestaltetes gestricktes Obermaterial mit pseudointegrierter Zunge sorgt für einen sicheren, sockenartigen Sitz.
  • Weitere Vorteile: Ein Innenschuh sorgt für ein komfortables Tragegefühl; Der verdeckte umlaufende Fersenkragen sorgt für soften, sicheren Halt; Eine Velours-Fersenkappe schützt deine Achillessehne vor Reizungen.
  • Das ist neu: Aktualisiertes Flachstrick-Obermaterial für verbesserte Passform; Aktualisierter integrierter Kragen für einen sicheren, sockenartigen Halt; Eingearbeitete Zunge für eine angenehme Umhüllung; Flaches Stollenprofil für bessere Bodenabdeckung und Traktion“

Doch schauen wir genauer ins Detail was der Brooks Levitate 3 kann. Was nicht. Wie er sich beim Laufen bewährt und für wen er geeignet ist.

Zahlen, Daten, Fakten zum Brooks Levitate 3

  • Artikelnummer: 110312 1D 479
  • Preis: 170,- €
  • Kategorie: Neutrallaufschuh
  • Geschlecht: Als Damen- und Herrenmodell erhältlich.
  • erhältliche Größen (US): Damen 5 – 12, Herren 7 – 13, 14, 15
  • verschiedene Weiten erhältlich: nein (Damen B-Weite, Herren D-Weite)
  • Gewicht: 326 g (US 9), 408 g (US 13)
  • Sprengung: 8 mm
  • Bauhöhe: 20:12 mm
  • Leisten: gebogen
  • Zwischensohle: DNA AMP Zwischensohle (neuste Zwischensohle von Brooks auf Basis eines Polyurethanschaums (Elastopan) der mit einer TPU Haut ummantelt ist), keine separaten Dämpfungskissen im Vor- und Rückfussbereich
  • Pronationsstütze: nein
  • Passform: normal weit geschnitten
  • Vergleichsmodelle anderer Marken: (Adidas Ultra Boost 20), Saucony Freedom 3
  • Sonstiges: Der Levitate 3 besetzt die Spitze in der Kategorie Energize im Brooks Sortiment. Der Brooks Levitate ist für Damen und Herren jeweils in 2 Farbstellungen erhältlich.

Änderungen zum Vorgängermodell

Neutrallaufschuh von BrooksDer Brooks Levitate 3 ist das Nachfolgemodell des Brooks Levitate 2. Folgende Neuerungen hat der Brooks Levitate 3 zu bieten:

Komplett neu ist der Schaft. Dieser wurde stärker überarbeitet. Er besteht jetzt nicht mehr aus einer zweilagigen Konstruktion mit separatem Innenschuh sondern aus einem Stück (one piece Konstruktion). Im Vorfussbereich kommt weicheres, elastischeres Strickmaterial zum Einsatz. Die Polsterung der Ferse und der sockenartige Schuhkragen sind zwar wie das Innenfutter modifiziert worden aber dem Levitate 2 nach wie vor sehr ähnlich. Die Zunge wurde direkt mit dem Obermaterial verbunden, ist dünner, elastischer und atmungsaktiver. Dadurch entfällt die Wulst an der Aufhängung der Schnürung im Vorfussbereich. Geschnürt wird der Brooks Levitate 3 mit einer 8 Loch Schnürung an Stelle der 8 Loch 1 Schlaufen Schnürung. Im oberen Bereich wurde die abschließende Schlaufe entfernt und normale Ösen eingesetzt. Die Halteschlaufe für die Zunge wurde vergrößert und weiter oben positioniert. Das Brooks Logo auf der Schuhinnen und -außenseite wurde aufgeklebt und nicht wie vorher farblich aufgetragen.

An der Ferse hat der Brooks Levitate 3 neben einer Anziehschlaufe einen kleinen Reflektor spendiert bekommen. Beim Gewicht hat der Brooks Levitate 3 minimal um 8 g in Referenzgröße US 9 auf 326 g zugelegt. Neues Design. Die unverbindliche Verkaufspreisempfehlung bleibt bei 170,- € und damit im gehobenen Preissegment.

Testbericht und Kommentar

Laufschuhe von Brooks, Modell Levitate 3Seit 3 Jahren ist der Levitate nun auf dem deutschen Markt und hat letzten November als „early intro“ für die Frühjahr- / Sommersaison 2020 sein 3. Update bekommen. Die Außen- und Zwischensohleneinheit wurde wie bei der letzten Überarbeitung nicht angefasst sondern 1:1 vom Vorgänger Brooks Levitate 2 übernommen. Damit entspricht sie immer noch die der ersten Auflage des Levitate.

Komplett neu hingegen ist der Schaft. Dieser besteht aus einer „One Piece“ Konstruktion. In Summe ist das eingesetzte Mesh weicher, elastischer und atmungsaktiver. Gerade letzter Punkt war einer der Kritikpunkte beim Vorgänger. War dieser doch im Punkt Atmungsaktivität nicht besonders überzeugend. Das ist bei der 3. Version spürbar verbessert worden. Dazu trägt ebenfalls die dünnere, direkt mit dem Schaft verbundene, elastische Zunge bei. Clever ist der Einstieg in den Levitate 3 gelöst. Der obere Teil der Zunge lässt sich wegklappen und ist seitlich nicht fixiert. Dadurch kommen alle Füße ohne Probleme in den Schuh. Die oberste Schlaufe an der Schnürung des Levitate wurde durch Ösen ersetzt wodurch wieder alle Schnürvarianten beim Brooks Levitate 3 möglich sind. Nebenbei schnürt er sich dadurch leichter und einfacher. Gut so!

Die Passform ist tadellos und die Stärke der 3. Auflage des Levitate. Nichts drückt, nichts reibt. Dort wo er Halt geben soll gibt er durch das fester gestrickte Material ausreichend Halt. Der Brooks Levitate 3 umschließt den Fuß dank der sockenartigen Passform perfekt. Ebenfalls ein Pluspunkt: Der 3er Levitate hat einen, wenn auch kleinen; Reflektor an der Ferse spendiert bekommen. Das sollte bei einem Straßenlaufschuh insbesondere im gehobenen Preissegment zwar Standart sein, ist es aber oft leider nicht.

Unverändert bleibt das Laufgefühl. Das ist zum einen äußerst komfortabel. Zum anderen aber nicht schwammig. Die eher weiche Dämpfung fühlt sich beim Abrollen erstaunlich fest an. Die 8 mm Sprengung sorgt in Verbindung mit der guten Flexibilität und der herausragenden Torsionfähigkeit für ein v. a. für die Laufschuhklasse überraschend direktes Laufgefühl. Die eher einfache Einlegesohle ist ebenfalls unverändert gegenüber der 2. Auflage. Hier kommt die gleiche Sohle wie bei deutlich günstigeren Modellen bspw. dem Launch 7 zum Einsatz. Das ist für die Zukunft verbesserungswürdig. Ebenso das Schuhgewicht. Bereits in der ersten Auflage war das ein Manko wiegt er in Größe US 13 sogar über 400 g pro Schuh. Der Brooks Levitate 3 ist aber sogar nochmal schwerer geworden. Das verstärkt das Missverhältnis zwischen eher leichtem Obermaterial und schwerer Sohle noch weiter.

Sein Haupteinsatzgebiet ist Asphalt sowie harte oder befestigte Wege. Aber Achtung bei Nässe ist der Grip eingeschränkt. Der Brooks Levitate 3 ist ein klassischer Trainingsschuh zum Kilometerschrubben. Allerdings eher im gemütlichem Tempo. Bei einem Lauftempo von unter 04:30 min./km ist er zu schwer und zu wenig direkt.

Zielgruppe des Brooks Levitate 3

Leichte bis nicht zu schwere Läufer die neutral abrollen oder nicht zu stark supinieren und Wert auf Komfort und Dämpfung bei gleichzeitig einer Portion Reaktivität legen, sind die Zielgruppe des Brooks Levitate 3. Fester und befestigter Untergrund bei nahezu jedem Dauerlauftempo sind sein bevorzugter Einsatzbereich. Alternativ gibt es im Brooks Sortiment mit den Modellen Glycerin 17 und Ghost 12 weitere Komfortschuhe mit ähnlicher Spezifikation. Wer es etwas sportlicher mag findet im kleinen Bruder des Brooks Levitate 3, dem Brooks Ricochet 2, eine mögliche Lösung.

Zielgruppe Gewicht
leichtgewichtig OOO
normalgewichtig OOOO
schwergewichtig OO
Zielgruppe Abrollverhalten
Unterpronierer / Supinierer OO
Neutralfußläufer OOOO
leichte Überpronierer X
mittelstarke Überpronierer X
starke Überpronierer X
Laufuntergrund
Asphalt / Beton OOOO
Feld / Wald OO
Trail X
Legende: OOOO = sehr gut geeignet; OOO = gut geeignet; OO = geeignet; O = bedingt geeignet; X = ungeeignet

[WERBUNG] Hinweis zum Thema Werbung: Die Laufschuhe des Tests habe ich bei den jeweiligen Laufschuhherstellern angefordert. Der Testbericht wurde von mir verfasst und gibt meine persönliche Meinung wieder. Auf Inhalt und Urteil wurde seitens der Hersteller keinerlei Einfluss genommen. Für den Testbericht erhalte ich keine finanzielle Vergütung von den Herstellern.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/2020/02/laufschuhtest-brooks-levitate-3/