Laufschuhtest Brooks Glycerin 18

Der neutrale Komfortlaufschuh Brooks Glycerin 18 ist der 2. Laufschuh im Laufschuhkauf.de Laufschuhtest Herbst/Winter 2020.

Brooks Glycerin 18 Men Außenseite (c) Brooks Brooks Glycerin 18 Men Innenseite (c) Brooks Brooks Glycerin 18 Men Außensohle (c) Brooks

HINWEIS: Zum Vergrößern der Bilder auf das jeweilige Bild klicken.

Produktbeschreibung von Brooks zu seinem High End Komfortschuh

„Fühle dich, als würdest du schweben. Mit zusätzlichem Stretch im Obermaterial und einer super soften Dämpfung über die gesamte Länge setzt dieser Laufschuh für Damen den Maßstab für Komfort.

  • Super softe Dämpfung: Ein neu konfiguriertes Verhältnis von Mittelsohle und Laufsohle ermöglicht eine Steigerung der DNA LOFT für noch mehr Weichheit unter den Füßen ohne Verlust an Federung oder Beständigkeit. Eine OrthoLite®-Einelegesohle bietet erstklassigen Anziehkomfort.
  • Sanftes Abrollen: Die DNA LOFT-Abrollzone sorgt für eine unbeschwertes Laufgefühl von der Ferse bis zu den Zehen.
  • Softes Tragegefühl: Der luxuriöse Innenschuh umhüllt deinen Fuß für angenehmen Tragekomfort und kann sich dank unserer modernen 3D-Strecht-Print-Technologie beim Laufen mit dem Fuß bewegen und ausdehnen. Das überarbeitete Mesh-Upper sorgt für eine verbesserte Passform.
  • Struktur und Design integriert: Das überarbeitete doppelte Jacquard-Stretch-Mesh ist strategisch konzipiert worden, und zwar mit Blick auf Atmungsaktivität, Flexibilität und Struktur.
  • Das ist neu: Die überarbeitete Mittelsohle ermöglicht mehr DNA LOFT-Dämpfung unter den Füßen für extremen Komfort. Die grüne Gummilaufsohle über die gesamte Länge verbessert die Dämpfung der Mittelsohle, während die Traktion verbessert und das Gewicht verringert wird.“

Doch schauen wir genauer ins Detail was der Brooks Glycerin 18 kann. Was nicht. Wie er sich beim Laufen bewährt und für wen er geeignet ist.

Zahlen, Daten, Fakten zum Brooks Glycerin 18

  • Artikelnummer: 110329 1D 459
  • Preis: 170,- €
  • Kategorie: Neutrallaufschuh
  • Geschlecht: Als Damen- und Herrenmodell erhältlich.
  • erhältliche Größen (US): Damen 5 – 12, Herren 7 – 13, 14, 15
  • verschiedene Weiten erhältlich: ja, 2; Damen 2A (= schmal), B (= normal); Herren D (= normal), 2E (= breit)
  • Gewicht: 300 g (US 9), 352 g (US 13)
  • Sprengung: 10 mm
  • Bauhöhe: 27:17 mm (inkl. 3 mm Aussensohle)
  • Leisten: gerade
  • Zwischensohle: DNA Loft Zwischensohle, keine separaten Dämpfungskissen im Vor- und Rückfussbereich
  • Pronationsstütze: nein
  • Passform: eher weiter geschnitten mit geräumiger Zehenbox
  • Vergleichsmodelle anderer Marken: Mizuno Wave Sky 4, New Balance 1080 V10, Nike Air Zoom Vomero 14
  • Sonstiges: Der neutrale Komfortschuh mit sehr starker Dämpfung im Brooks Sortiment. Der Brooks Glycerin 18 ist für Damen und Herren jeweils in 3 Farbstellungen und 2 Weiten erhältlich.

Änderungen zum Vorgängermodell

Brooks Glycerin 18 Men (c) Laufschuhkauf.deDer Brooks Glycerin 18 ersetzt den Vorgänger Glycerin 17. Folgende Neuerungen weist der Glycerin 18 auf:

Das Update ist eines der kosmetischen Sorte, d.h. es gibt vor allem optische und wenig einschneidende Änderungen. Am auffälligsten ist noch die Neugestaltung der Aussensohle. Auf der einen Seite wurde eine dünnere Schicht Gummi und dafür mehr DNA Loft Dämpfungsschaum eingesetzt. Auf der anderen Seite wurde die Aufteilung überarbeitet. Jetzt kommen 5 statt 6 tiefe Flexkerben im Vorfussbereich des Brooks Glycerin 18 zum Einsatz und die Flexkerben auf der Innenseite sind nicht mehr so tief. Des weiteren wurden 5 statt 6 größere Karbongummipads in der Aussensohle verbaut. Die Kerben und Ausstanzungen sowie kleinen Erhebungen an der Seite der Zwischensohle wurden reduziert und dieser eine cleanere Optik verpasst.

Laufschuhaussensohle von Brooks (c) Laufschuhkauf.deDie Schnürsenkel der 7 Ösenschnürung sind etwas dicker, haben eine etwas samtigere Haptik und sind nicht mehr so elastisch wie beim Vorgängermodell. Der Einstieg in den Glycerin 18 ist weiter weil die Bootiekonstruktion weiter unten ansetzt und sich dadurch die Zunge weiter vorklappen lässt. Die Schuhzunge ist nicht mehr elastisch. Im Gegensatz zum Vorgänger Glycerin 17 hat der 18er wieder eine kleine Wulst an der Aufhängung der Schnürung im Vorfussbereich. Die Fit Print Verstärkungen sind neu positioniert worden. Der Chevron ist größer und gibt zusätzlich etwas Halt im Mittelfussbereich. Die Meshstruktur im Vorfussbereich ist nicht mehr ganz so offenporig. Der Reflektor an der Ferse wurde verkleinert. Dafür wurde im Vorfussbereich unterhalb der Aufhängung der Schnürung ein kleiner Reflektor hinzugefügt. Neues Design.

Testbericht und Kommentar

Diesen Juli feiert der Glycerin seinen 18. Geburtstag. Wegen Covid19 wurde dieser aber zum eigentlich geplanten Termin im Mai um 2 Monate nach hinten verschoben. Auch dieses Mal ist es ein kosmetischeres Update. Brooks bleibt damit seiner Politik der Evolution in kleinen Schritten treu. Wieso aber auch ein gut funktionierendes Modell komplett auf den Kopf stellen? Zu groß ist die Wahrscheinlichkeit einer Verschlimmbesserung und zu gering die Notwendigkeit das zu den Top 3 in den Abverkäufen bei Brooks gehörenden Modells grundlegend zu verändern.

Bauweise, Ausstattung & Laufgefühl

harter Laufuntergrund (c) Laufschuhkauf.deDie Bauhöhe des Brooks Glycerin bleibt unverändert bei 24:14 mm zuzüglich 3 mm Gummiaussensohle. Im Vorfussbereich besteht diese aus Green Rubber und im Rückfussbereich aus High Performance Rubber (HPR). Während Green Rubber weicher ist, ist High Performence Rubber abriebfester und härter. Neu ist, dass v. a. im Vorfuss weniger Gummi und dafür mehr DNA Loft Dämpfungsschaum zum Einsatz kommt. Dieser besteht aus einer Mischung des klassischen DNA Loft Schaums mit Luft und Gummi. Das macht den Brooks Glycerin 18 etwas leichter als seinen Vorgänger. In US 13 macht das immerhin 24 g pro Schuh aus.

Der Fokus des Glycerin bleibt nach wie vor voll und ganz auf Komfort und starker Dämpfung. Neben der Ortholite Einlegesohle und der Schaumschicht direkt darunter unterstützt die durchgängige DNA Loft Zwischensohle das sehr komfortable Abrollverhalten. Die DNA Loft Zwischensohle fühlt sich v. a. im Rückfussbereich sehr soft an. Davon profitieren Rückfussläufer am meisten. Unterstützend für das angenehme Laufgefühl sind die guten Flexibilitäts- und Torsionswerte sowie die durchgängige Auflagefläche. Dadurch rollt der Brooks Glycerin 18 gleichmässig und kontrolliert ab. Die Torsionsfähigkeit wurde durch die Neuanordnung und Zweiteilung der Karbongummipads auf der Schuhinnenseite spürbar verbessert.

Die Sprengung bleibt bei den gewohnten 10 mm. Hier würde ich mir für die Zukunft 2 mm weniger wünschen. Die Zielgruppe würde gleich bleiben und eine zusätzliche Gewöhnung wäre auch dann nicht von Nöten.  Der Brooks Glycerin 18 ist wie gewohnt viel Schuh. Das muss aber gemocht werden. Fans von sehr softer Dämpfung und höchstem Komfort kommen voll auf ihre Kosten. Die unverbindliche Verkaufspreisempfehlung des Glycerin bleibt im gehobenen Preisbereich unverändert bei 170,- €.

Passform & Schnürung

Brooks Laufschuhe schnüren (c) Laufschuhkauf.deDie Passform des Brooks Glycerin 18 gehört zur etwas breiteren Sorte. Die Zehenbox ist geräumig aber nicht übermässig hoch. Platz für die Aufnahme orthopädischer Einlagen ist ausreichend gegeben. Der Einstieg in den Glycerin ist durch den tieferen Ansatz der Bootiekonstruktion weiter. Damit lässt sich die Zunge weiter vorklappen wodurch auch Läufer mit hohem Spann ohne Probleme in den Schuh kommen. Die Atmungsaktivität des Glycerin ist auf gutem Niveau. Die gewohnt handschuhartige Passform wird auch in der 18. Auflage beibehalten. Vom gelungenen „First Fit“ das neben der Bootiekonstruktion des Schafts durch die hochwertige Ortholite Einlegesohle und die Schaumschicht darunter erreicht wird, bis hin zum dank dem soften DNA Loft Zwischensohlenschaum äußerst komfortablen und gedämpften Abrollen, bietet der Brooks Glycerin 18 Komfort pur. Reinschlüpfen, loslaufen und wohlfühlen. 

Geschnürt wird der Brooks Glycerin 18 wie sein Vorgänger mittels einer 7 Ösenschnürung. Die Schnürsenkel behalten ihre gute Länge die auch verschiedene Schnürvarianten ermöglicht. Neu ist die bessere weil samtige Haptik der Schnürsenkel die jetzt auch wieder etwas dicker sind. Ausserdem sind sie nur noch minimal elastisch.

Einsatzbereich & Untergrund

Laufen auf hartem Untergrund (c) Laufschuhkauf.deDer Brooks Glycerin 18 ist für harten Untergrund gebaut worden. Dort fühlt er sich zu Hause. Asphalt, Pflasterwege aber auch gekieste Parkwege und befestigte Feld- und Waldwege lassen sich mit ihm prima laufen.

Nach wie vor liegt der Fokus des Brooks Glycerin 18 ganz klar auf Komfort und Dämpfung und weniger auf Direktheit und schnellem Abrollen. Deshalb spielt er seine Stärken auch am besten bei längeren Läufen in eher langsameren Tempo aus. Typische Trainingseinheiten für den Glycerin 18: Regenerationsläufe, Kopffreibekomm-Läufe und gerne die langen Einheiten auf Asphalt bspw. in einer Marathonvorbereitung. Auch wenn ein Tempo langsamer als ein 5er Schnitt am besten zu seiner Charakteristik passt läuft er sich in der aktuellen Auflage überraschenderweise bis zu einem Tempo um einen 4er Schnitt noch kontrolliert und gut. Aber ja bei flottem Tempo fehlt dann irgendwann die Rückmeldung vom Untergrund und die nötige Direktheit. Dafür wurde er aber nicht gebaut und für diesen Einsatzzweck gibt es auch bei Brooks leichtere, direktere und dynamischere Laufschuhe.

Fazit

Der Laufschuhbauer aus Seattle hat auch für die 18. Auflage keine bahnbrechenden Änderungen an seinem Dämpfungsflaggschiff vorgenommen. Gut so. Fans des soften, sehr komfortablen Laufschuhs werden ihn weiterhin lieben.

Zielgruppe des Brooks Glycerin 18

Mittelschwere bis schwerere Läufer, die neutral abrollen oder supinieren und einen Laufschuh mit absolutem Fokus auf Dämpfung und Komfort für viele Kilometer auf hartem Untergrund suchen, sollten den Brooks Glycerin 18 probieren. Bisherige Fans des Glycerin kommen wieder voll auf ihre Kosten. Fans dynamischerer, direkterer Schuhe sollten sich bei Brooks die Modelle Launch 7 und Ricochet 2 anschauen. Richtig schwere Läufer werden u. U. mit dem Modell Dyad 11 glücklicher werden.

Zielgruppe Gewicht
leichtgewichtig OO
normalgewichtig OOOO
schwergewichtig OOO
Zielgruppe Abrollverhalten
Unterpronierer / Supinierer OOO
Neutralfußläufer OOOO
leichte Überpronierer O
mittelstarke Überpronierer X
starke Überpronierer X
Laufuntergrund
Asphalt / Beton OOOO
Feld / Wald OO
Trail O
Legende: OOOO = sehr gut geeignet; OOO = gut geeignet; OO = geeignet; O = bedingt geeignet; X = ungeeignet

[WERBUNG] Hinweis zum Thema Werbung: Die Laufschuhe des Tests habe ich bei den jeweiligen Laufschuhherstellern angefordert. Der Testbericht wurde von mir verfasst und gibt meine persönliche Meinung wieder. Auf Inhalt und Urteil wurde seitens der Hersteller keinerlei Einfluss genommen. Für den Testbericht erhalte ich keine finanzielle Vergütung von den Herstellern.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/2020/07/laufschuhtest-brooks-glycerin-18/

1 Ping

  1. […] der größten Kategorie, bei den Neutrallaufschuhen, kommen wie gewohnt die Updates des Brooks Glycerin 18 und des Brooks Ghost 13. Daneben kommt von den Laufschuhbauern aus Seattle noch der Levitate 4 in […]

Kommentare sind deaktiviert.