«

Beitrag drucken

Laufschuhtest Mizuno Wave Ekiden 11

Letzter Laufschuh im Laufschuhkauf.de Laufschuhtest FS 2017 ist der Test des Wettkampfschuhs Mizuno Wave Ekiden 11.

Das schreibt Mizuno über seinen Racer:

„Die Spitze der Wettkampf-Technologie findet sich in diesem japanischen Traditionsschuh. Der Wave Ekiden 11 verfügt über eine handschuhartige Passform und die einzigartige G3-Außensohle für optimierten Grip, Haltbarkeit und Vortrieb im Rennen. #NeverStopPushing mit dem Wave Ekiden 11

– Neue G3 Außensohle für zusätzlichen Grip und Reaktionsfreudigkeit um mit weniger Aufwand vorwärts zu kommen
– Mikrospikes für zusätzlichen Grip durch Kombination von spitzen und flachen „Spikes“
– Anatomische Passform für zusätzlichen Halt im Mittelfuß und mehr Freiheit im Vorderfuß“

Doch schauen wir genauer ins Detail was der Mizuno Wave Ekiden 11 kann. Was nicht. Wie er sich beim Laufen bewährt und für wen er geeignet ist.

 

Legende: OOOO = sehr gut geeignet; OOO = gut geeignet; OO = geeignet; O = bedingt geeignet; X = ungeeignet

 

Hersteller und Name des Schuhs Mizuno Wave Ekiden 11 (Art.-Nr. U1GD162005)
Mizuno Wave Ekiden 11 Men Aussenseite  (c) Mizuno Mizuno Wave Ekiden 11 Men Aussensohle  (c) Mizuno
HINWEIS: Zum Vergrößern der Bilder auf das jeweilige Bild klicken.
Preis 130,- €
Gewicht 155 g (US 9), 190 g (US 13)
Herrenmodell ja Unisexmodell und -größenlauf
Damenmodell nein
Zielgruppe Gewicht
leichtgewichtig OOOO
normalgewichtig OOO
schwergewichtig X
Zielgruppe Abrollverhalten
Unterpronierer/Supinierer OO
Neutralfußläufer OOOO
leichte Überpronierer O
mittelstarke Überpronierer X
starke Überpronierer X
Pronationsstütze
Rückfuß nein
Mittelfuß nein
Vorfuß nein
Dämpfung
Rückfuß Wave Techn. Parallel Wave, U4ic Zwischensohle, keine separaten Dämpfungskissen
Vorfuß nein
Leisten
gebogen ja
gerade
Laufuntergrund
Asphalt / Beton OOOO
Feld / Wald OO
Trail X
verschiedene Weiten erhältlich nein
erhältliche Größen (US) Unisex 5 – 12, 13, 14
Sprengung 6 mm (12:6 mm)
Passform Für einen Wettkampfschuh eher weit geschnitten
Änderungen zum Vorgängermodell Nachfolger des Mizuno Wave Ekiden 10. Folgende Neuerungen gibt es beim Nachfolger Mizuno Wave Ekiden 11: Komplettüberarbeitung des Vorgängermodells. In der neu gestalteten Außensohle kommen jetzt flache und spitze Mikrospikes zum Einsatz. Die G3 Sohlentechnologie mit dem Stoff unter den Karbongummibesätzen wurde beibehalten. Im Rückfußbereich auf der Schuhinnenseite wurde auch nochmal G3 Sohle eingesetzt. Die angedeuteten Flexkerben im Vorfußbereich wurden weggelassen. Die Zwischensohle wurde ebenfalls überarbeitet. Die angedeutete Waveplatte und die 12:6 mm Bauhöhe mit 6 mm Sprengung wurde beibehalten. Neu ist, dass die Zwischensohle nun nur noch aus 2 Komponenten besteht und sich die obere Lage im Vorfußbereich bis zur Außensohle runter zieht. Der Schaft wurde ebenfalls neu gestaltet ohne aber das es großen Einfluß auf Passform und Nahtführung hat. Die suedeartigen Besätze wurden gegen lederartige Synthetikoverlays getauscht. Alles in allem wird der Schuh 14 g in Referenzgröße US 9 schwerer. Neues Design.
Besonderheiten Pure Rennmaschine für ambitioniertere Läufer.
Testbericht und Kommentar Mit dem Wave Ekiden 11 bietet Mizuno auch in der Saison FS 2017 wieder eine wahre Rennmaschine für den deutschen Markt an. Die Umbauten sind mizunountypisch aufwendiger ausgefallen. Der Ekiden wurde vom Schaft über die Zwischensohle bis hin zur Außensohle komplett überarbeitet. Trotz allem ist ein Update herausgekommen das sich wie der Vorgänger läuft. Gut so!

Wer hier besonderen Komfort sucht wird enttäuscht. Wer einen Laufschuh sucht der schnelles Laufen unterstützt dessen Erwartungen werden voll erfüllt. Äußerst flach gebaut, mit niedriger Bauhöhe und Sprengung sowie einer eher spartanischen Dämpfung (keine extra Dämpfungskissen in der dünnen Zwischensohle), bietet der Mizuno Wave Ekiden 11 ein extrem direktes, bodennahes Laufgefühl. Der Ekiden 11 ist eine kompromisslos auf Geschwindigkeit ausgelegte Rennmaschine. Hohe Flexibilitätswerte, eine extreme Torsionsfähigkeit und der gebogene Leisten ermöglichen ein flüssiges Abrollverhalten und kurze Bodenkontaktzeiten. Für jede extra 100 g, die an den Füßen mit herumgeschleppt werden, muss 1 % mehr Energie aufgebracht werden, um die gleiche Leistung zu erbringen. Der Mizuno Wave Ekiden 11 sorgt mit seinen lediglich 155 g in Größe US 9 dafür, dass der Schuh den Geschwindigkeitsrausch nicht bremst. Im Vergleich zu vielen anderen Wettkampfschuhen ist er um rund 40 – 80 g und zu vielen Trainingsschuhen um über 150 g leichter. Negativ stößt da nur der für einen eher kurzlebigen Schuh doch hohe Preis auf. 130,- € soll der Mizuno Wave Ekiden 11 in den Stores und Läden kosten. Die Passform ist für einen Wettkampfschuh eher breit und auch für die Aufnahme orthopädischer Einlagen ist der Wave Ekiden geeignet.

Leichte bis mittelschwere, ambitionierte und schnellere Läufer mit neutralem Abrollverhalten die einen Wettkampfschuh zum Knacken von Bestzeiten (auf kürzeren Distanzen bis maximal Halbmarathon) suchen sollten den Mizuno Wave Ekiden 11 probieren. Auf der Bahn macht er als Spikeersatz ebenfalls eine gute Figur. Für gemütliches Joggen gibt es geeignetere Alternativen ;-). Vergleichsmodelle: Saucony Type A8.

Seitenanfang

Hinweis: Die Laufschuhe des Tests habe ich bei den jeweiligen Laufschuhherstellern angefordert. Der Testbericht wurde von mir verfasst und gibt meine persönliche Meinung wieder. Auf Inhalt und Urteil wurde seitens der Hersteller keinerlei Einfluss genommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.laufschuhkauf.de/2017/07/laufschuhtest-mizuno-wave-ekiden-11/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.